Berufe A-Z

Fachkraft im Gastgewerbe

Arbeitsgebiet

Die Fachkraft im Gastgewerbe ist insbesondere in den Bereichen Restaurant, Buffet, Wirtschaftsdienst (Etage) und Küche tätig. Im Restaurant bedient und betreut sie Gäste, serviert Speisen und Getränke und erstellt Rechnungen.
Am Buffet schenkt sie Getränke aus und stellt Aufguss- und Heißgetränke her. Im Wirtschaftsdienst ist sie für das Herrichten und Dekorieren der Gasträume zuständig.
In der Küche stellt sie einfache Speisen her und richtet sie an. Ebenso führt die Fachkraft im Gastgewerbe Verwaltungsarbeiten durch, wirkt bei Verkaufsaktionen mit und nimmt Reservierungen entgegen.

Branchen/Betriebe

Fachkräfte im Gastgewerbe werden in Unternehmen der Gastronomie, wie z.B. Restaurants, Gasthöfe, Bistros, Hotels und im Partyservice eingesetzt.

Berufliche Fähigkeiten

Die Fachkraft im Gastgewerbe ...
  • stellt einfache Speisen her und richtet sie an,
  • serviert Speisen und Getränke,
  • schenkt Getränke aus und stellt Aufguß- und Heißgetränke her,
  • richtet Gästeräume her,
  • lagert Waren und überwacht Bestände,
  • führt Verwaltungsarbeiten durch,
  • wirkt bei Verkaufsaktionen mit,
  • nimmt Reservierungen entgegen,
  • empfängt und betreut Gäste.

Ausbildungsschwerpunkte

Die Ausbildung umfasst die 'Berufliche Grundbildung', 'Gemeinsame berufliche Fachbildung'
Berufliche Grundbildung
  • Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Umweltschutz
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung
  • Hygiene
  • Küchenbereich
  • Servicebereich
  • Büroorganisation und –kommunikation
  • Warenwirtschaft
Gemeinsame berufliche Fachbildung
  • Umgang mit Gästen, Beratung und Verkauf
  • Einsetzen von Geräten, Maschinen und Gebrauchsgütern, Arbeitsplanung
  • Warenwirtschaft
  • Werbung und Verkaufsförderung
  • Wirtschaftsdienst

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungsdauer beträgt 2 Jahre. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.

Berufsschule

BBS-Wesermarsch
Gerd-Köster-Str. 4, 26919 Brake
www.bbs-wesermarsch.de
BBS 3 Oldenburg
Maastrichter Str. 27, 26123 Oldenburg
www.bbs3-ol.de
Berufsbildende Schulen 1, Wilhelmshaven
Heppenser Str. 16-18, 26384 Wilhelmshaven
www.bbs1-whv.de

Prüfungen

Prüfungstermine
Die schriftliche Prüfung findet an bundeseinheitlichen Prüfungsterminen statt.
Den Termin der mündlichen Prüfung erhalten die Prüfungsteilnehmer ca. 4 Wochen vor dem jeweiligem Termin, schriftlich. Die mündlichen Abschlussprüfungen finden in der Sommerprüfung ca. 4 Wochen vor den Sommerferien und in der Winterprüfung im Januar statt.
Prüfungsvorbereitung
Damit Auszubildende mit einem guten Gefühl und einer großen Portion Sicherheit die Prüfungsanforderungen bewältigen können, haben wir eine Übersicht mit verschiedenen Hilfen und Tipps zusammengestellt.
Hinweis: Weitere Informationen zur Zwischenprüfung sowie zur Abschlußprüfung finden Sie auf der Homepage der AKA.
* Für eine bessere Lesbarkeit verwenden wir meist die männliche Form. Entsprechende Textstellen gelten selbstverständlich gleichwertig für alle Geschlechter (m/w/d).